Seitenbereiche:


Navigation:
Inhalt:

Grenzland

Kurzspielfilm, 2007, 16:9, Länge: ca. 8´30",
4.HAK, BHAK/HAS Kirchdorf


 Filmcrew:

  • Regie: Mediengruppe Wasserbauer
  • Drehbuch: Christian Hüttmayr, Sascha Zarhuber, Schnitt: Jenny Grafinger, Melanie Eisenführer, Christian Hüttmayr, Sascha Zarhuber
  • Kamera: Melanie Eisenführer, David Grusak
  • Darsteller: Sebastian: Dominik Thanner Olga: Veronika Tauferova, Schwarze Gestalt: Christian Hüttmayr, Mirela Tubic, Alte Frau: Alena Jiraskova, Kind: Leonie Trefflinger, Turnlehrer: Günther Stuntner, Statisten: Mediengruppe Wasserbauer, Tschechische Austauschschüler, BRG-Schüler
  • Workshop: Stefan Kurowski
  • Projektleitung: Prof. Mag. Heinrich Wasserbauer, Prof. Mag. Gregor Schrettle

Eine Produktion der 4. HAK, BHAK/HAS Kirchdorf.


Kurzbeschreibung:

Sebastian fühlt sich von einer geheimnisvollen Figur verfolgt und gerät auf seiner Flucht in ein Grenzland zwischen Traum und Realität, in dem Sprachverwirrung herrscht und aus dem keine Rückkehr mehr möglich scheint. Bis er dem Mädchen Olga begegnet, das von jenseits der Grenze in seine Einsamkeit einbricht...

 


spezielle Links: